logo
  • Lüftungskanäle


    Schauen Sie sich unsere Luftkanäle und Formstücke aus verzinktem Stahlblech, Edelstahl, Aluminium oder doppelwandig isoliert an.

  • Preisliste Nr.12


    Laden Sie sich die aktuelle Preisliste als PDF herunter.

    TZ + 15%

  • Stellen


    Möchten Sie ein Teil unseres Teams sein? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Lüftungskanal Hersteller

Wir stellen Luftkanäle und Formstücke aus verzinktem Stahlblech, Edelstahl, Aluminium oder doppelwandig isoliert her.

Lüftungskanal Hersteller

Von der GSP Lüftungstechnik werden Luftkanäle und Formstücke in verschiedenen Materialien angeboten. Hierzu gehört das Stahlblech ebenso wie Edelstahl oder Aluminium. Die Ausführungen aus Edelstahl sind aus V2A und V4A, welche geschweißt oder gefalzt sind. Für die Lüftungskanäle und Formstücke aus Aluminium werden spezielle Legierungen angeboten, die eine gute Korrosionsbeständigkeit haben. Beim geschweißten Stahlblech handelt es sich um einen unlegierten Baustahl, der eine gute Zähigkeit und Festigkeit aufweist. Folgende Materialien werden für den Lüftungskanal verwendet:

  • Edelstahl V2A
  • Edelstahl V4A
  • gefalzter Edelstahl
  • gefalztes Aluminium
  • geschweißtes Aluminium
  • geschweißtes Stahlblech
  • Schwarzblech
  • Stahlblech verzinkt
  • rechteckige Kanäle
  • und weitere Ausführungen

Weitere Informationen zu den Lüftungskanälen finden Sie auf der Webseite von GSP, dem Hersteller von Lüftungsanlagen. Die Luftkanäle und Formstücke aus verzinktem Stahlblech werden nach den Normen DIN EN 1505 und DIN EN 1507 hergestellt. Nach diesen Normen fertigen wir in Abhängigkeit von der Kantenlänge in den Blechstärken 0,6 mm bis 1,2 mm. Nach DIN EN 1507 ist die Herstellung in Abhängigkeit von der Verformung der Kanalwände unter Unterdruck und Überdruck möglich. Für die verzinkten Luftkanäle ist die RAS-Kanalfalz möglich, während Formteile mit Pittsburgh- oder Schnapp-Falz verarbeitet werden. Die genauen Infos finden Sie hierzu auf der Webseite von GSP. Seit über 20 Jahren bieten wir verschiedene Produkte im Bereich der Lüftungstechnik an. Hierzu gehören neben den Lüftungskanälen auch Entrauchungskanäle, Gitterkästen, Anschlusskästen, Jalousieklappen, Drosselklappen, flexible Verbindungen sowie ein umfangreiches Montagezubehör. Auf der Webseite von GSP finden Sie das umfangreiche Produktsortiment.

Lüftungskanal in Edelstahl

Bei den Luftkanälen aus Edelstahl handelt es sich um gefalzte und geschweißte Ausführungen. Für die Falzverbindungen sind Schnappfalz und Eckpfalz üblich. Die Verbindung der Kanäle erfolgt mittels Leichtprofilrahmen. Für die Herstellung der geschweißten Kanäle wird das WIG- und das MAG-Schweißen angewandt. Bei der Verbindung der Kanäle verwenden wir die Ecknaht oder die I-Naht. Zum Abschluss behandeln wir die Oberflächen der geschweißten Kanäle, indem wir die Flächen beizen und passivieren. Hier die wichtigsten Daten zum Edelstahl-Luftkanal:

  • gefalzt in den Blechstärken 0,8 mm bis 1,0 mm
  • Schnappfalz und Eckpfalz
  • geschweißt in den Blechstärken 1,5 mm bis 3,0 mm
  • geschweißte Naht als Ecknaht oder I-Naht
  • Beizen und Passivieren der geschweißten Kanäle

Überzeugen Sie sich selbst von der guten Qualität der angebotenen Edelstahl-Luftkanäle. Beim Hersteller GSP Lüftungstechnik werden verschiedene Ausführungen angeboten. Informieren Sie sich auf der Webseite von GSP.

Lüftungskanal in Aluminium

Für die Lüftungskanäle aus Aluminium verwenden wir Aluminium-Legierungen, die eine gute Korrosionsbeständigkeit bieten. Die Kanäle sind wie beim Edelstahl in gefalzten und geschweißten Ausführungen erhältlich. Für die gefalzten Aluminium-Kanäle sind die Blechstärken von 0,8 mm bis 1,5 mm möglich. Die Verbindungsstellen werden mit der Pittsburghfalz geschlossen. Bei der Verbindung der Kanäle empfehlen sich Leichtprofilrahmen, die mittels Nieten montiert werden. Die geschweißten Ausführungen sind in den Blechstärken von 2,0 mm bis 5,0 mm. Hierfür wenden wir das WIG-Schweißen an. Mit Ecknaht und I-Naht erfolgt die Verbindung oder die Verlängerung der Kanäle. Eine Übersicht zu den Aluminium-Luftkanälen:

  • gefalzt in den Blechstärken 0,8 mm bis 1,5 mm
  • Pittburghfalz als Falzverbindung
  • geschweißt in den Blechstärken 2,0 mm bis 5,0 mm
  • geschweißte Verbindungen mittels Ecknaht 
  • Verlängerung der geschweißten Verbindungen mittels I-Naht

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von GSP Lüftungstechnik. Dort finden Sie auch Infos zu den Anbau- und Einbauteilen, wie den Rahmenprofilen.

Lüftungskanal in Stahlblech

Für die Herstellung solcher Kanäle verwenden wir Stahlblech in den Blechstärken von 1,5 mm bis 4,0 mm. Die meisten Teile werden per MAG-Schweißen erstellt. Die Verbindung und Verlängerung der Lüftungskanäle erfolgt per Ecknaht und I-Naht. Mit einer entsprechenden Oberflächenbehandlung wird ein guter Korrosionsschutz geboten. Hierzu eignet sich das Grundieren, Lackieren oder das Pulverbeschichten. Folgende Daten sind zum Stahlblech-Lüftungskanal zu beachten:

  • Schwarzblech in den Blechstärken 1,5 mm bis 4,0 mm
  • zumeist per MAG-Schweißen
  • Ecknaht oder I-Naht
  • Korrosionsschutz per Grundieren, Lackieren oder Pulverbeschichten

Informieren Sie sich beim Hersteller und Großhändler GSP Lüftungstechnik über die verschiedenen Lüftungskanäle. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an den fachkundigen Service.